Hygiene

"Ohne die Einhaltung von Hygienestandards können unsere Patienten nicht gesund werden und unsere Mitarbeiter nicht gesund bleiben"

Silke Schröer
Fachschwester für Hygiene und Infektionsprävention, Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege

Silke Schröer

Hygiene befasst sich mit der Erhaltung und Pflege der Gesundheit und das Hygienemanagement ergreift die erforderlichen Maßnahmen zu deren Erhaltung. Damit ist auch die Hygiene im Krankenhaus entscheidend für die Genesung unserer Patienten.
Bitte beachten Sie daher immer die Anweisungen unserer Mitarbeiter – ganz besonders bei Patienten mit hygienischen Besonderheiten.
Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig durch unsere Hygienefachkraft geschult und halten verbindliche Hygieneregeln ein, um das Risiko von Keimübertragungen zu verringern.
Bitte helfen auch Sie uns, um sich selbst und Ihre Besucher vor Keimübertragungen zu schützen.

Folgende Regeln bitten wir zu beachten:

Desinfizieren Sie sich bitte vor Betreten des Krankenhauses und vor dem Verlassen des Zimmers sowie nach dem Toilettengang die Hände. Bei Durchfall oder Erbrechen informieren Sie Ihren Arzt oder die für Sie zuständigen Pflegefachkräfte.

Händedesinfektion:

Händedesinfektion
 
Händedesinfektion
 
Händedesinfektion
Händedesinfektion
 
Händedesinfektion
 
Händedesinfektion

Besucher bitten wir, sich im Patientenzimmer auf die Stühle und nicht auf das Bett zu setzen.
Da Topfpflanzen in der Erde Keime enthalten können, dürfen diese nicht mitgebracht werden.
Darüber hinaus sind aus hygienischen Gründen die Besuchertoiletten im Flur zu benutzen.

Zurück zur Übersicht